Am 23.+ 24. April 2022 fanden in Reutlingen die Mannschaftsmeisterschaften der
Region 5 statt. Durchführer war wie gewohnt der SSV Reutlingen unter der Leitung
von Jonas Reisser. Waren am Samstag die Seniorinnen am Start, traten am Sonntag
die Senioren an die Tische. Die Titelgewinner haben sich qualifiziert für die
Deutschen Mannschaftsmeisterschaft am 14./15. Mai 2022 in Simmern-Hundsrück.

Damen 40
Bei den Damen 40 waren drei Mannschaften gemeldet. Hier setzten sich die Damen
vom TTV Weinheim-West aus Baden durch. Zweiter wurde TG Schwenningen, den
3. Platz belegt RSV Ermingen.


Damen 50
Ebenfalls drei Mannschaften wollten bei den Seniorinnen 50 um den Titel spielen.
Durch die Absage von TTC Heddesheim kam es gleich zu einem Finale zwischen
dem TSV Betzingen und SG Schefflenz, das 3:1 für die Mannschaft aus TTBW
ausging.


Damen 60
Gleichfalls drei Mannschaften waren bei den Seniorinnen 60 am Start.
Erwartungsgemäß setzte sich TTV Gärtringen durch, vor VFL Dettenhausen und
VfL Winterbach.


Damen 70
In dieser Altersklasse gab es leider keine Meldungen.


Herren 40
Hier wurde der Titel vom SC Staig errungen. Im direkten Duell gegen
TB Untertürkheim waren sie am Ende der glücklichere Sieger. 3. Platz für
TTG EK Oftersheim (BaTTV), Platz 4 belegte der VfL Kirchheim.


Herren 50
Gemeldet waren hier drei Mannschaften. Durch die Absage des TSV Amicitia
Viernheim konnten der TSV Korntal und die TSG Hofherrnweiler sofort das Endspiel
bestreiten, das Korntal mit 4:1 für sich entschied.


Herren 60
Durch die Absage des TSV Mimmenhausen traten vier Mannschaften an.
Überlegener Sieger wurden hier die TTF Altshausen. Sie gewannen alle Spiele
mit 4:0. Weil der Stadt belegte den 2. Platz vor dem TSV Bietigheim und dem
TB Untertürkheim.


Herren 70
Der SSV Reutlingen meldete als einzige Mannschaft und sind somit für die
Deutschen Meisterschaften qualifiziert.
Die Ergebnisse sind zu finden unter: click-TT – Ligen
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg bei den Deutschen
Mannschaftsmeisterschaften.

click-TT: Einzelergebnisse BaWü-Mannschaftsmeisterschaften Senioren

Bericht: Karin Hoffmann
Fotos: Reinhard Arras