Elena Hinterberger (TTV Weinheim-West) und Kian Aragian (TTG Kleinsteinbach/Singen) heißen die Sieger der Bad. Endrangliste 2019

Bei der Bad. Endrangliste 2019, welche am vergangenen Wochenende in Eisingen bei Pforzheim ausgetragen wurden konnten sich Elena Hinterberger (TTC Weinheim-West) sowie der für die TTG Kleinsteinbach/Singen aufschlaggende  Kian Aragian erstmals in die Siegerliste eintragen.
Leider waren bei der Damenkonkurrenz auch aufgrund einigen kurzfristigen Absagen nur 7 Damen am Start. Elena Hinterberger wurde ihrer Favoritenrolle eindrucksvoll gerecht und gewann im Modus jede gegen jede alle 6 Matches.
Um die weiteren PLätze gab es dann ein ganz enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Gleich drei Spielerinnen hatten 4:2 Spiele auf ihrem Konto. Platz 2 ging schließlich mit der Winzigkeit eines Satzes an Felicitas Reif (TTC Weingarten). Platz 3 und 4 trennten  gar nur ganze 6 Bälle. Kerstin Schikorra (TTC Weinheim-West) war die Glücklichere und für Samira Apfel vom TTC Weingarten blieb leider nur der undankbare 4. Platz.

Bei den Herren waren 44 Aktive am Start, welche in 2 Gruppen im sog. Badeni-System auf die Reise geschickt wurden. In der Gruppe A setzte sich Kian Aragian vor Jens Rückel (ASV Grünwettersbach) durch. Patrick Mößner (TTG Kleinsteinbach/Singen) musste sich aufgrund der Winzigkeit eines Satzes mit Platz 3 begnügen. Die Plätze 4 bis 7, welche ebenfalls zur Teilnahme an den  BaWü-EM berechtigen, gingen an die Sportkameraden Miguel Degen (SV Niklashausen), Michael Steidel (FV Wiesental),  Stefan Dreißigaccker (TTF Hemsbach) sowie Achin Heinle (TTV Rohrbach).

In der Gruppe B war der Wiesentaler Stefan Ruby nicht zu schlagen. Platz 2 belegte hier der Weinheimer Daniel Berbner. Auch in dieser Gruppe entschied ein einziger Satz über Platz 2 und 3, mit dem sich letzlich das Abwehrass Jonathan Rosenow (TTG Kleisnteinbch/Singen) zufrieden geben musste. Platz 4 ging an Patrick Beck vom TSV Amicitia Viernheim. Auf die Plätze 5 bis 7 kamen letzlich Philpp Klittich (ASV Grünwettersbach), Konstantin Eckstein (SV Adeslheim) sowie Konrad Ell (TTC Weinheim) ein, die sich damit ebenfalls für die im Januar 2020 stattfindenden Baden-Württembergischen Meisterschaften in Weinheim qualifizieren konnten.

Im Spiel um Platz 3 behielt dann Jens Rückel mit 3:2 Sätzen gegen Daniel Berbner die Oberhand und in einem ebenfalls äußerst spannenden Endspiel konnte sich Kian Aragian mit 3:2 (8:11, 11:8, 11:6, 8:11 und 11:9) gegen Stefan Ruby durchsetzen.
Der VP Sport Hans-Peter Gauß bedankte sich beim Ausrichter TTC Eisngen, der sich kurzfristig für die Durchführung dieser Veranstaltung zur Verfügung gestellt hatte, für die hervorragende Ausrichtung.

endrangliste damen  endrangliste herren

hpg