Badische Einzelmeisterschaften der Jugend und Schüler 2017 beim TTC Weingarten drei 3-fachen Titelsammlern.

Leider nur 39 Vereine stellten insgesamt 156 Teilnehmer am Wochenende vom 24. und 25. Juni bei den diesjährigen badischen Einzelmeisterschaften. Der leichte Rückgang (-6%) der Anmeldungen gegenüber dem Vorjahr wäre ja noch zu verkraften. Sorge bereitet jedoch dass immer weniger Vereine bereit sind mit den Spielerinnen und Spielern auf diese Meisterschaften zu fahren. Beispiel hierfür zeigt in der Statistik dass von 9 Bezirken nur 4 Bezirke mehr als 10 Teilnehmer stellten. Erschreckend die Zahlen aus den Bezirken Bruchsal (1 Teilnehmer) Bezirk Buchen (3), Bezirk Mosbach (8), Bezirk Sinsheim (5) und der Bezirk Tauberbischofsheim wiederum nur 1 Teilnehmer. Macht also gerade mal 11,5% von 156 Teilnehmern. Ob man dies alles mit den weiten Fahrstrecken aus den geografisch gelegenen „Randbezirken“ verteidigen kann, möchte ich nicht kommentieren. Tatsache ist schon dass in diesen Bezirken die Jugendarbeit nicht optimal aufgestellt ist. Dass die Vereine der Bezirke nicht informiert waren kann ebenfalls ausgeschlossen werden. Einzig noch die Terminvorgabe (kurz nach den Pfingstferien) könnte eine Rolle spielen. Sehr schade auch gegenüber den Veranstaltern deren Aufwand für die Abwicklung der Meisterschaften immer mehr zur Gratwanderung wird.